Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Leichen aufschneiden und schlagen, Ochsenköpfe kneten, völlig abdrehen, bauchzirkeln, hochziehen, Boden stellen, verschlickern, Henkel ziehen, Ofen setzen oder ausnehmen u.v.m…. Ganz normaler Arbeitsalltag in der Westerhafenstraße 5 in Friedrichstadt in der Keramikwerkstatt tonalto von Maria Ziaja. „Das Alltägliche ist diesmal das Besondere“ am Tag der offenen Töpferei am 14. und 15. März 2020. Und die Besucher können das an diesem Wochenende live erleben zwischen 10 und 18 Uhr. Das Drehen an der Scheibe ist nur einer von bis zu 20 eher unspektakulären Arbeitsschritten, die nötig sind, bevor ein hochwertiges Keramikstück verkaufsfähig im Laden oder auf dem Markt steht… Aber nicht nur in Friedrichstadt – in ganz Schleswig-Holstein und in der kompletten Republik öffnen Keramiker Ihre Werkstätten und gewähren individuelle Einblicke in ihren vielfältigen Arbeitsalltag.

Schauen, anfassen, staunen ist das Motto der bereits zum 15. Mal stattfindenden bundesweiten Veranstaltung „Tag der offenen Töpferei“. Alle Informationen zu den teilnehmenden Werkstätten, ihren Werkstücken und Aktionen findet man nach Bundesländern geordnet unter www.tag-der-offenen-toepferei.de. Dieses Wochenende ist übrigens für die meisten Keramiker gleichzeitig der Start in die neue Saison.

Impressionen

Sie möchten beraten werden?

Gefördert durch