Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
25832, Tönning, Katingsiel 4
Navigieren

Die Schankwirtschaft Andresen ist eine denkmalgeschützte Schankwirtschaft in Katingsiel, die verwaltungsmäßig zur Stadt Tönning in Schleswig-Holstein gehört. Das halbjährlich geöffnete Lokal mit Reetdach und Kachelwänden bietet norddeutsche Gerichte und Getränke an. Das Markenzeichen der Schankwirtschaft ist der "Eiergrog", für den Wilhelms Andresens Mutter, Cahtrine Andresen, bekannt war.

In dem friesischen Langhaus der Schankwirtschaft Andresen befindet sich eine Kachelstube mit originalen Delfter Fliesen. Eine der Besonderheiten: Sie ist in Deckenhöhe einheitlich mit Fliesen nur eines Musters bedeckt, das umgangssprachlich als "Sonne, Mond und Sterne" bezeichnet wird. Die in Makkum, Niederlande, unter dem Namen "Rozenster" an 1750 hergestellten Fliesen sind auch aufgrund ihrer lila-bräunlichen Färbung ungewöhnlich. Im Zusammenhang mit Sanierungsarbeiten in den 1990er Jahren wurde bei Untersuchungen der Decke festgestellt, dass die Holzbalken einen so hohen Salzgehalt aufweisen, dass davon auzugehen ist, dass sie schon zur großen Mandränke im Wasser gelegen hatten.

© Schankwirtschaft Andresen

Impressionen

Sie möchten beraten werden?

Gefördert durch