Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Die Schauspielerin und Rezitatorin Angela W. Röders liest die Erzählung „Babettes Gastmahl“, die 1952 als "Babettes Fest" verfilmt und Oscar-preisgekrönt wurde. Die dänischen Autorin Karen Blixen (1885 – 1962) beschreibt darin die eigenwillige Schönheit und Kargheit Norwegens und ihrer Bewohner. Babette bringt in diese karge Welt und die ärmlichen  Essens- und Lebensgewohnheiten ihrer Arbeitsgeberinnen französische Essenskultur. Ein Festmahl der Fülle, der Sinnenlust, des reinen Genusses wird durch Babettes Koch- und Angela W. Röders Lesekunst bereitet.
Dazu musizieren Manuel Knorz (Gitarre, Gesang) und Jo Claussen-Seggelke (Klarinette, Saxophon).

Eine Veranstaltung der Gemeinde Stapel.

Impressionen

Sie möchten beraten werden?

Gefördert durch