Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
@Stiftung Schleswig-Holsteinische Landesmuseen

Was während des langen Winters in den Werkstätten der Handwerker entstanden ist oder von der letzten Reise mitgebracht wurde, wird auf dem Markt in Haithabu feilgeboten. Viele der in den Auslagen der Händler zu bewundernden Schätze sind originalgetreue Nachbildungen wikingerzeitlicher Funde und zeugen von höchstem handwerklichen Geschick.

Ein ideales Ziel für einen Osterausflug mit der ganzen Familie: Genießen Sie mit uns die Frühlingssonne und erleben Sie die Welt der Wikinger mit allen Sinnen!

Ein weiteres Highlight ist in diesem Jahr archäologische Ausgrabung auf dem Flachgräberfeld. Archäologen werden über das ganze Wochenende vor Ort sein und sich über die Schulter schauen lassen.

Händler auf dem Frühjahrsmarkt in Haithabu: Bäcker - Bernsteinschleifer - Bogenbauer - Brettchenweberin - Bronzegießer - Eisenschmied - Eisenverhütter - Färber - Filzerin - Geweihschnitzer - Glasperlenmacher - Goldschmied -Knochenschnitzer - Korbflechter - Posamenter - Schneider - Salzsieder - Schuhmacher - Silberschmied - Spanschachtelmacher - Spielzeugmacher - Spinnerin - Steinmetz - Stickerin - Töpfer - Tuchhändler – Walker - Weber

Einzelkarte: 8 Euro | ermäßigt 6 Euro |  Familienkarte: 17 Euro Frühjahrsmarkt in Haithabu: 19.-22. April , 9 – 17 Uhr

Impressionen

Sie möchten beraten werden?

Gefördert durch