Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Wenn Sie für die erste und/oder letzte Nacht ein Hotel am Start- und/oder Zielort gebucht haben, können Sie Ihren Wagen problemlos dort parken. Sollten Sie keine Unterkunft am Beginn der Reise haben, kann das Auto in St.-Peter-Ording gegen eine kleine Gebühr bei einem größeren Gästehaus abgestellt werden.

Es besteht die Möglichkeit die Radtour als Rundtour zu buchen, d. h. Sie radeln von Kappeln aus auf Alternativstrecken des Wikinger-Friesen-Weges zurück nach St.-Peter-Ording. Auch können Sie von Kappeln nach Schleswig mit dem Rad fahren und von dort aus die Bahn nach St.-Peter-Ording nutzen (mit Umstieg in Husum).

Sie haben die Möglichkeit zwischen zwei verschiedenen Varianten zu wählen: die Genießer-Tour mit Tagesetappen von 40km bis 50km pro Tag oder die sportliche Alternative mit 50km bis 65km pro Tag. 

Auch hier gibt es wieder zwei Wahlmöglichkeiten. Die Genießer- und Sporttour wird in Hotels oder Gasthäusern mit drei Sterne-Standard gebucht. Zusätzlich bieten wir die sportliche Variante mit Übernachtungen in 4***Sterne Hotels an.

Im Reisepreis sind Übernachtung, Frühstück, Lunchpaket und Karten- und Infomaterial bereits enthalten. Zusätzlich können Sie den Gepäcktransfer, Leihfahrräder, E-Bikes und die Schönwetter-Garantie dazu buchen.

Es gibt eine Radwanderkarte „Wikinger-Friesen-Weg vom Bike-line-Verlag mit vielen Informationen und der genauen Streckenführung. Auch können Sie GPS-Daten direkt herunterladen. Außerdem ist der Wikinger-Friesen-Weg der erste vertonte Radfernweg Deutschlands und bietet Audio-Tracks zum Download oder als CD mit Wissenswertem zum Thema Wikinger, Friesen, zur Landschaft und Kultur an.

Im Bereich der Nordsee und im Gebiet der Eider, Treene und Sorge sind die Wege sehr flach und es gibt kaum Steigungen, lediglich der Wind kann ein bisschen kräftiger sein. Um die Schlei herum wird es dann etwas hügeliger, dies sollte man nicht unterschätzen.

Impressionen

Sie möchten beraten werden?

Gefördert durch